Elzach Millionenschaden bei Brand in Sägewerk

Der Wirtschaftsteil des Gebäudes brannte komplett nieder. (Symbolbild) Foto: dpa

Elzach - Beim Brand eines Sägewerks in Elzach (Kreis Emmendingen) ist ein Millionenschaden entstanden.

Es handelte sich um ein älteres Gebäude, in dem wohl mehrere Arbeitsmaschinen untergebracht waren, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Wirtschaftsteil des Gebäudes sei komplett niedergebrannt. Der Dachstuhl des angrenzenden Wohnbereichs wurde demnach durch das Feuer stark beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden mindestens eine Million Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

  • Bewertung
    20