Ein 23-jähriger Motorradfahrer ist am späten Mittwochnachmittag in der Nähe von Biberach schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Biker, der auf der Landesstraße 94 in Richtung Bundesstraße 415 unterwegs war, die Kontrolle über sein Motorrad verloren, war deshalb nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitschutzplanke geprallt. Nach Angaben der Polizei musste der 23-jährige Mann aufgrund seiner schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die  L 94 musste nach dem Unfall zeitweise voll gesperrt werden.