B3 bei Friesenheim voll gesperrt Zwei Autos krachen frontal aufeinander

(red/ng)
Ein Unfall hat sich auf der B3 zwischen Oberschopfheim und Friesenheim ereignet. Zwei Fahrzeuge sind frontal ineinander gekracht. Foto: Röckelein

42-Jähriger wird schwer verletzt / B3 gesperrt

Friesenheim - Nach einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochmittag auf der B 3 zwischen Friesenheim und Oberschopfheim ist die Bundesstraße aktuell noch komplett gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen sind kurz vor 14 Uhr der Fahrer eines Mercedes und der Fahrer eines Peugeots frontal zusammengeprallt. Der 42 Jahre alte Lenker des Peugeots, der mutmaßlich den Unfall verursacht haben soll, wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Mercedes trug ebenfalls Blessuren davon. Derzeit läuft die Räumung der Unfallstelle mit Unterstützung von Einsatzkräften der örtlichen

Feuerwehr. Die zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Über die Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren, ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter Telefon 078121/4200 zu melden.
  • Bewertung
    2