Anzeige Trachtenverein lädt ein zum beliebten Frühjahrskonzert

Die Musiker der Trachtenkapelle zeigten beim Frühjahrskonzert im vergangenen Jahr ihr ganzes Können. Archivfoto: Axel Dach Foto: Lahrer Zeitung

Die Schuttertaler Trachtenkapelle lädt auf Samstag, 14. April, zum Frühjahrskonzert ein. Für den Dirigenten der Trachtenkapelle, Marco Kaulke, bedeutet das gemeinsame Doppelkonzert mit dem Musikverein Edelweiß Pfaffenrot gleichzeitig seine Premiere, was die beliebte Veranstaltung angeht.

Mit einem ambitionierten Programm will Kaulke in die Fußstapfen seines Vorgängers Manuel Philipp Gruber treten und das Publikum verzaubern. Folgende Stücke werden gespielt: "Summon the Heroes" von John Williams, "Silverado" von Bruce Broughton, "Hornfestival" von Kurt Gäble, "The Grapes of the Sun" von Mario Bürki, "See Rock City" von Brant Karrick sowie der Ehrungsmarsch "Marsch oder die Versuchung" von Marcel Wengler und "Armenian Dances Part I" von Alfred Reed.

Der Musikverein Edelweiß Pfaffenrot steuert folgende Kompositionen zum Frühlingskonzert bei: "A Festival Prelude" von Alfred Reed, "Golden Land" von Saül Gomez Soler, "Adagio from Concierto de Aranjuez" von Joaquin Rodrigo, "Minimalist Dances" von Matt Conaway sowie "Symphonic Highlights from Frozen". tk

Bereits seit Mai 2018 ist Marco Kaulke Dirigent des Hauptorchesters der Trachtenkapelle Schuttertal. Bis 2008 dirigierte er 15 Jahre lang das große Blasorchester des Musikvereins Freiburg-Zähringen und von 1998 bis 2012 den Musikverein "Edelweiß" Pfaffenrot (Karlsruhe). Seit 17 Jahren leitet Marco Kaulke außerdem den Musikverein Friesenheim.

  • Bewertung
    0