Anzeige Sonnwendlauf in Seelbach

red/tk
Der Hauptlauf, der um 20 Uhr beginnt, gehört seit eh und je zu den Höhepunkten des Sonnwendlaufs. Quelle: Unbekannt

632 Anmeldungen liegen bereits vor, Nachmeldungen sind aber auch am Veranstaltungstag noch möglich.

In Seelbach laufen die Vorbereitungen für den 16. Seelbach-Schwarzwald-Sonnwendlauf am kommenden Freitag auf Hochtouren: Bis zur Schließung des Online-Meldeportals am Sonntagabend lagen bereits 632 Anmeldungen vor, darunter 291 für die Kinder-und Bambiniläufe. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag noch in der Seelbacher Sporthalle möglich. Die Nachmeldeschalter für die Kinderläufe öffnen um 15 Uhr, für den Hauptlauf über zehn Kilometer und die Staffel (2x5 km) um 17 Uhr.

Welch guten Ruf die vom TV Seelbach ausgerichtete Veranstaltung weit über die Grenzen der Region hinaus genießt, macht ein Blick auf das Starterfeld deutlich. Neben dem viermaligen Baden-Marathon-Gewinner Simon Stützel von der LG Region Karlsruhe hat auch Omar Tareq vom TuS Lörrach-Stetten gemeldet.

Die Zuschauer dürfen sich auf ein hochspannendes Rennen freuen, in dem selbst ein neuer Streckenrekord nicht ausgeschlossen ist. Keine klare Favoritin ist bislang in der Frauenkonkurrenz auszumachen. Gut möglich, dass hier noch eine Spitzenläuferin kurzfristig ihren Start erklärt.

Großer Sonnwendhock rund um die Sporthalle

Sportler und die Zuschauer erwartet eine riesige Sommerparty für Groß und Klein. Umrahmt wird das Spektakel vom großen Sonnwendhock des TV Seelbach rund um die Sporthalle. Die befreundeten Vereine bewirten die Besucher direkt im Start-und Zielbereich in der Ludwig-Auerbach-Straße oder sind als Streckenposten und Helfer im Einsatz.

Streckensprecher Sebastian Gehring behält für die Besucher im Zielbereich die aktuellen Rennentwicklungen im Auge, das Team von LightMotion Veranstaltungstechnik heizt mit den passenden Beats kräftig ein. Einen musikalischen Push gibt es auch auf der Strecke: Der Musikverein Wittelbach unterhält auf dem Klosterplatz, der Musikverein Seelbach spielt in der Theodor-Simon-Straße auf.

Tatkräftige Unterstützung erfahren die Organisatoren durch die Gemeindeverwaltung mit dem gesamten Bauhofteam, die Freiwillige Feuerwehr Seelbach kümmert sich um die Streckensicherung und die Entzündung des Sonnwendfeuers bei Einbruch der Dämmerung. Für die medizinische Betreuung sorgt der DRK-Ortsverein Seelbach. Bürgermeister Thomas Schäfer übernimmt als Schirmherr der Veranstaltung die Preisverleihung bei der anschließenden Siegerehrung in der Sporthalle.

Neben dem Hauptlauf über zehn Kilometer (Startschuss 20 Uhr) ist auch die Staffel (zweimal fünf Kilometer) wieder im Programm. Die Meldegebühren sind gegenüber der vergangenen regulären Ausgabe 2019 unverändert. Erwachsene bezahlen in der Nachmeldung 15 Euro für den Hauptlauf über zehn Kilometer, Jugendliche (bis einschließlich Jahrgang 2003) elf Euro. Für Staffelteams werden bei Nachmeldung 22 Euro fällig.

Mit im Programm sind auch wieder die beliebten Teamwertungen: Die drei jeweils besten Mannschaften in den Kategorien Vereine aus dem Schuttertal, externe Vereine, Firmen, Frauen und Jugend werden ausgezeichnet – es winken wie in den Vorjahren attraktive Preise im Gesamtwert von rund 3000 Euro.

Den Auftakt machen die Kinder- und Bambiniläufe

Den traditionellen Auftakt des Laufabends machen um 17 Uhr die Kleinsten bei den Kinder-und Bambiniläufen. Da das Orgateam in diesem Jahr beim Kinderlauf mit der Aktion "Lahr hilft" wieder eine soziale Organisation unterstützt, kann zusätzlich zur Startgebühr ein symbolischer Euro (auf Wunsch natürlich gerne mehr) gespendet werden. red/tk

  • Bewertung
    1