Anzeige Mit nur einem Euro Kindern helfen

HuG-Vorsitzender Philipp Ulmer freut sich, mit "Herbolzheimat hilft" wieder bedürftige Familien zu unterstützen und Kinder so zu einem schönen Weihnachtsfest zu verhelfen. Foto: Meier Foto: Lahrer Zeitung

Die Handels- und Gewerbegemeinschaft (HuG) Herbolzheim veranstaltet wieder die Aktion "Herbolzheimat hilft", um bedürftige Familien zu unterstützen.

Alle Jahre wieder Gutes tun: Die Handels- und Gewerbegemeinschaft (HuG) Herbolzheim veranstaltet wieder die Aktion "Herbolzheimat hilft", um bedürftige Familien zu unterstützen. Und so funktioniert’s: In zahlreichen Geschäften in Herbolzheim werden Lose angeboten. Mit dem Erwerb der Lose für nur einen Euro können Kunden tolle Gutscheine aus der Herbolzheimer Geschäftswelt gewinnen. Und auch bei einer Niete muss niemand traurig sein, denn jede Niete ist ein Gewinn für ein bedürftiges Kind: Das Geld aus der Aktion "HuG hilft" sorgt dafür, dass auch diese ein schönes Weihnachtsfest mit Geschenken verbringen können. Der Kurier sprach mit dem Vorsitzenden der HuG, Philipp Ulmer, über die geplante Weihnachtsaktion.

Wir glauben es macht Sinn, an unserer bisherigen Strategie festzuhalten und unsere Kinder in den Fokus zu setzten. Auch in unserer wohlhabenden Gesellschaft muss man nicht weit gehen, um traurige oder beschämende Situationen wahrzunehmen. Die Kinder sind unsere Zukunft und sollten unsere höchste Aufmerksamkeit genießen. Aus diesem Grund wird ein großer Teil des Erlöses für Kinder in und um Herbolzheim verwendet.

Es sind wieder 3000 Lose im Umlauf. Gerade die Inhaber-geführten Handelsgeschäfte in Herbolzheim waren wieder sehr spendabel und haben Gewinne in Höhe von insgesamt 3000 Euro ermöglicht. Wer die Aktion kennt, weiß, dass die Geschäfte Gutscheine für dieses Spendenprojekt zur Verfügung stellen. Diese werden dann mit der entsprechenden Menge Nieten von den Vorstandsmitgliedern unseres Gewerbevereins gemischt und in den Verkauf gebracht. Dort kann man die Lose für einen Euro erwerben.

Die Lose kann man in vielen Geschäften in Herbolzheim kaufen, ebenso bei der Sparkasse und der Volksbank. Auf jeden Fall gibt es die Lose bei den Firmen, die Gutscheine gespendet haben, nämlich: "Weltladen und Bücherwurm", "Peppermint Sun & More", "Buntstift", "Brunnenapotheke", "Stadtapotheke", "Neusehland", "Sport Saar", "Haarmode Himmelsbach", "Ulmer – Das Haus der guten Dinge", "Studio K", "Schuhwelt", "U zwei" sowie bei den Metzgereien Kaiser, Schätzle und Winterhalter.

Ja, regelmäßig. Oft sind schon nach wenigen Tagen die meisten Lose weg. Viele Kunden kaufen die Lose auch als Nikolausgeschenk oder als Geschenk für Weihnachtsfeiern. Die Aktion ist in Herbolzheim einfach unglaublich beliebt weil man mit wenig Aufwand Gutes tun kann und die Aktion spricht natürlich auch unser aller Spiel- und Jagdtrieb an.

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder Künstler finden konnten, die das Projekt unterstützen und mit Freude ein tolles Programm für die Besucher auf die Beine stellen. In diesem Jahr dürfen wir die "Legends unplugged" mit John Amann sehen und vor allem hören. Der Sänger ist seit Jahrzehnten in der Musikszene bekannt und gilt als einer der Besten in der Region. Als Vorgruppe von "Legends unplugged" spielen im ersten Teil die besten Nachwuchsmusiker aus Amanns Musikschule.

Das Konzert findet am Freitag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr in der katholischen Stadtkirche St. Alexius an der Hauptstraße statt. Die Tickets, deren Erlös auch unserer "Herbolzheimat hilft"-Aktion zugute kommen, gibt es für zehn Euro an der Abendkasse. In der Pause des Konzerts kann man sich bei einem Glas Glühwein und kleinen Snacks stärken und auch damit das Projekt fördern.

Zwischen den beschenkten Kindern und der Werbegemeinschaft gibt es nur eine indirekte Verbindung, das heißt, es läuft anonym ab. Die meisten Familien möchten mit ihren Schicksalen nicht in die Öffentlichkeit. Deshalb haben wir von Anfang an die Verbindung etwa über Ärzte geschaffen, um niemanden zu nahezutreten. Trotzdem kamen schon oft sehr rührende Rückmeldungen.                                         

   

"Herbolzheimat hilft" ist mittlerweile eine Institution, die sich großer Beliebtheit erfreut. Wen unterstützt die HuG in diesem Jahr?

Wie viele Lose wurden dieses Jahr eingetütet?

Wo kann man die Lose erwerben?

Gingen die Lose schon einmal aus?

Wird es in diesem Jahr auch wieder ein Benefizkonzert geben?

Wann findet das Benefizkonzert statt?

Gab es Rückmeldungen der Familien?

  • Bewertung
    0