Anzeige Jetzt fürs Weihnachtsessen vorbestellen

Bei der Herbolzheimer Metzgerei Schätzle wird Teamarbeit großgeschrieben: Die Inhaber Clemens und Christine Schätzle (vorne) sind stolz auf ihre Mitarbeiter. Foto: Göpfert Foto: Lahrer Zeitung

Um alle Kundenwünsche zum Fest optimal erfüllen zu können, hat die Herbolzheimer Metzgerei Schätzle deshalb jetzt schon ihre Bestelllisten für Weihnachten ausliegen.

Gerade beim Weihnachtsessen sollte man beim Fleisch Wert auf Qualität legen, um das perfekte Ergebnis zu bekommen. Um alle Kundenwünsche zum Fest optimal erfüllen zu können, hat die Herbolzheimer Metzgerei Schätzle deshalb jetzt schon ihre Bestelllisten für Weihnachten ausliegen. Bis eine Woche vor dem Fest können sich die Kunden darin eintragen, um dann das Gewünschte für den Weihnachtsabend am 23. und 24. Dezember in Empfang zu nehmen. Auch Gutscheine sowie leckere Präsente für das Fest können erworben werden.

Die Metzgerei in der Bismarckstraße 30 steht seit rund 20 Jahren für Frische und Qualität aus der Region. "Seitdem wir 1998 angefangen haben, stellen wir unsere Ware selbst her – und das hat sich nicht geändert", erklärt Inhaber Clemens Schätzle stolz. So ist seine Metzgerei die einzige in der Herbolzheimer Kernstadt, die dort auch produziert. Die Tiere kommen alle aus der Region: die Rinder vom Kaiserstuhl, die Schweine aus dem Ortenaukreis. Durch die kurzen Wege wird alles frisch verarbeitet – nach alter, handwerklicher Tradition. "Es kommt nichts rein, was nicht rein soll", bringt es Schätzle auf den Punkt. Dieselben hohen Qualitätsansprüche stellt die Metzgerei natürlich auch an ihren Partyservice.

Die Angestellten der Metzgerei sind bestens ausgebildet – und kennen ihre Kunden und deren Wünsche genau. "Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiter, die uns tagtäglich tatkräftig unterstützen", erklären Clemens Schätzle und seine Frau Christine. Aktuell suchen die beiden noch weitere Verstärkung für ihr Team – besonders für Samstag im vierzehntägigen Wechsel.

Mit dem Verkaufswagen ist die Metzgerei Schätzle außerdem bei den Bleichtalgemeinden anzutreffen, die keine eigenen Metzgereien haben und bringt den Kunden so frische Waren in die Herbolzheimer Ortsteile. Auch in Lahr-Sulz kommt die Metzgerei viermal wöchentlich mit dem Verkaufwagen vorbei.

  • Bewertung
    1