Anzeige Investition in die Zukunft

Kohlers E center in der "Arena" Lahr ist in den vergangenen Monaten bei laufendem Betrieb modernisiert worden und hat auf diese Weise ein völlig neues Gesicht bekommen. Das finale Ergebnis können Kunden ab Montag, 25. Mai, bewundern.

Ab Montag feiert EDEKA Kohler den offiziellen Neustart des E centers in der "Arena" Lahr

Das E center Kohler ist das Herzstück der "Arena" in Lahr und das Flaggschiff von EDEKA Kohler. Pünktlich zum 20-jährigen Bestehen des Marktes wurde dieser aufwendig umgebaut und saniert. Am Montag, 25. Mai, findet nach über viermonatiger Umbauphase bei laufendem Betrieb der offizielle Neustart statt.

Die Familie Kohler lädt alle Kunden ein, vorbeizuschauen. Neben den Neuheiten im Markt erwarten die Besucher in der Eröffnungswoche zahlreiche Sonderangebote und Verkostungsstände. "Ich möchte mich bei unseren Kunden bedanken, die uns trotz Lärm und Staub über die vergangenen Monate die Treue gehalten haben. Und auch wenn eine Party nicht möglich ist, haben wir dennoch Grund zum Feiern", betont Uwe Kohler. Und das in doppelter Hinsicht. Denn 2020 feiert EDEKA Kohler seinen 70. Geburtstag.

Mehr Platz für Frische im modernisierten Markt

Stetige Reinvestitionen wie die in Lahr gehören für Kohler parallel zur Expansion seit jeher zum Erfolgskonzept. "Unser Ziel ist es, dass alle Märkte tipptopp in Schuss sind", erläutert Uwe Kohler die Beweggründe für den Umbau. "Unsere Märkte werden alle acht bis zehn Jahre modernisiert und alle 18 bis 20 Jahre totalsaniert." Herzstück des Vorzeigemarkts sind die nun noch größeren Frischeabteilungen – insbesondere in den Bereichen Käse, Backwaren und gekühlte Convenience-Produkte. Eine neue Flächenaufteilung im Markt macht dies möglich. Auch in den völlig neuen Fleisch-, Wurst- und Fischtheken gibt es viel zu entdecken.

Highlights sind der neue Käse-Humidor, ein Dry-Aging-Schrank für trockengereifte Fleisch-Spezialitäten und Räucheröfen zur Veredelung von Wienerle, Forellen und Co. Modernste Theken setzen die ausgewählten Produkte ansprechend in Szene. Ebenfalls ausgebaut wurde das Sortiment an lokalen Produkten, Bio, Wein und Getränken. Die vorher separat betriebenen Shops für Blumen und Zeitschriften/Tabakwaren wurden ins E center integriert.tk

  • Bewertung
    0