Anzeige Die Zukunft hat schon längst begonnen

Die Signal-Iduna-Bezirksdirektion Hanspeter Urban bereitet sich für ihre Kunden auf die Zukunft vor. Das beweisen neue Mitarbeiterinnen und die Eröffnung einer Zweigstelle in Offenburg. Ab 2021 übernimmt Christian Santos Andrino in Schwanau.

Es tut sich einiges in der Signal-Iduna-Bezirksdirektion Hanspeter Urban, die in Schwanau bereits auf eine längere Geschichte zurückblicken kann. Im Jahr 1986 wurde die Agentur gegründet, 17 Jahre später schließlich die Bezirksdirektion. Seit dem 1. August dieses Jahres ist das Expertenteam auch in Offenburg vor Ort für die Kunden da. Das Büro in der Lange Straße 44 wurde als Zweigstelle der BD Urban mit Christian Santos Andrino & Partner eröffnet, um zusätzlich eine umfangreiche persönliche Betreuung der Kunden in der Region sicher zu stellen. In Offenburg steht seit September 2020 auch Vertriebsassistentin Katia Barbosa zur Verfügung. Ab Anfang 2021 wird der dortige Geschäftsstellenleiter Christian Santos Andrino auch das Büro in Schwanau übernehmen.

Trotz dieser Veränderungen müssen sich die Kunden aber keine Sorgen machen, denn für sie wird sich kaum etwas ändern. Hanspeter Urban wird weiterhin mit seinem geballten Fachwissen für Beratungen erreichbar sein. "Ich gehe nicht in Rente, sondern werde lediglich etwas kürzer treten", versichert er. Auch den 24/-Notrufservice werde es weiterhin geben.

Bewährte Mitarbeiter bleiben Kunden erhalten

Dem Team in Schwanau bleiben auch Ute Fibi und Eva Müller erhalten. Als Verstärkung ist Manuela Schönherr hinzugekommen. Zudem unterstützt Azubine Melissa Reiswich, Versicherungskauffrau für Versicherungen und Finanzen, die eingespielte Mannschaft. "Unter der Anleitung von Pierre Lalancette erhält sie eine vollumfängliche und ausführliche Ausbildung", ist sich Christian Santos Andrino sicher.

Für den neuen Chef bedeutet Kundennähe alles. Dazu gehören Gespräche auf Augenhöhe, eine individuelle, allumfassende Beratung und ehrliches Interesse an den Wünschen der Kunden. "Wenn der Kunde uns braucht, sind wir für ihn da. Wir lassen ihn nicht einmal im Herbst im Regen stehen", verspricht Santos Andrino augenzwinkernd. Hanspeter Urban nickt und ergänzt: "Die Kunden schätzen an uns, dass wir vor Ort sind. Wir bieten ihnen den besten Service, Fachkenntnis und jahrelange Erfahrung – nicht nur im Abschluss, sondern auch im Schadensfall."

Das Thema Nachhaltigkeit macht auch vor der Versicherungsbranche nicht halt. So hat sich die Bezirksdirektion Hanspeter Urban entschlossen, für den Außendienst E-Fahrzeuge anzuschaffen. Dazu gehört auch die Etablierung der ersten E-Ladestation in Wittenweier. Selbstverständlich steht diese Kunden während eines Service- oder Beratungstermins kostenfrei zur Verfügung. tk

Die Bezirksdirektion Hanspeter Urban bietet ihren Kunden von A wie Autoversicherung bis Z wie Zusatzversicherungen das komplette Spektrum. Spezialisiert ist das Team auf den Gewerbeversicherungsbereich, besonders die betriebliche Altersvorsorge in den Branchen Einzelhandel und Handwerk.

  • Bewertung
    1