Anzeige Buntes Spektakel ist garantiert

In erster Linie soll es beim Lahrer Firmenlauf um den Sport gehen. Aber nicht nur das gemeinsame Laufen, sondern auch das Thema Musik wird am Freitag im Fokus stehen. Und auf den Tag darauf dürfen sich ganz besonders jüngere Besucher freuen.

Neben dem Sport steht beim ersten Lahrer Firmenlauf ein tolles Rahmenprogramm im Fokus

Bereits im Startbereich sollen die Läufer durch einen DJ auf den Lauf eingestimmt werden. Auf der Strecke selbst begleitet eine "Marching-Band" die Teilnehmer begleiten, ein mobiler DJ sorgt für die richtige Stimmung.

Im Anschluss an den Lauf soll auf der sogenannten "After-Run-Party" kräftig gefeiert werden. Denn auf dem LGS-Areal wird eine Bühne aufgebaut. Dort wird ab 19 Uhr die Band "Elliot" für schwingende Tanzbeine sorgen. Nach einer Pause werden die Musiker von 20.30 bis 22 Uhr ein weiteres Mal auftreten.

Das leibliche Wohl der Firmenläufer und ihren Zuschauern ist gesichert. In der "dritten Halbzeit" bieten zahlreiche Essens- und Getränkestände genügend Auswahlmöglichkeiten. Von mexikanischem Essen über Gegrilltes bis hin zu Kuchen sollten alle beim Lauf verbrauchten Energiereserven schnell wieder aufgefüllt sein.

Ein Höhepunkt des Rahmenprogramms wird die Siegerehrung mit Pokalen und Sachpreisen für die Gewinner der verschiedenen Wertungskategorien gegen 20 Uhr sein. In drei Kategorien können Firmen auf sich aufmerksam machen. Ganz klassisch wird zunächst das größte Teams ausgezeichnet. Etwas ungewöhnlicher ist die Kategorie "Azubi Superstars": Da zeige sich, welche Unternehmen in Sachen Nachwuchsförderung die Nase vorne haben, erklärt Thilo Kläsner, Projektmanagement bei der Agentur "N-Plus-Sport".

Aber auch die Kreativität bei der Kostümwahl zahlt sich aus: Auszeichnet wird nämlich das Team, das mit den auffälligsten Kostüm glänzen kann. Für alle Läufer, egal ob im schlichten T-Shirt oder bunten Kostüm, wartet im Ziel anschließend die Finisher-Medaille. Ob nun prämiert oder nicht, am Ende steht der Spaß und Teamgedanke doch im Vordergrund.

Die Veranstalter haben darauf geachtet, größtmöglichen Komfort für die Starter bereitzuhalten:

n Parken: Als Parkmöglichkeiten stehen der Parkplatz hinter der Sporthalle im Bürgerpark (Zufahrt über Otto-Hahn-Straße) und die Parkplätze am Hallensportzentrum Lahr (Zufahrt über die Martin-Luther-Straße zur Verfügung. n Kleiderbeutelabgabe: Kleiderbeutel können kostenlos an der Abgabestelle auf dem Veranstaltungsgelände ab 17 Uhr abgegeben werden.

n Duschen: Dusch- und Umkleidemöglichkeiten stehen in der Sporthalle auf dem Bürgerparkgelände kostenlos bis 21 Uhr zur Verfügung.

n Verpflegungsstellen: Bei der Streckenverpflegung, die sich etwa bei Kilometer 2,8 befindet, wird Wasser gereicht. In der Zielverpflegung erhält jeder Läufer ein alkoholfreies Getränk der Brauerei Rothaus und eine Flasche Wasser. red/tk

Unter dem Motto "Lahr bewegt sich" findet am Samstag, 13. Juli, ab 10 Uhr, im Seepark das Familiensportfest der Stadt in Kooperation mit Badenova und der Lahrer Zeitung als Medienpartner statt.

Acht Stunden lang haben Groß und Klein die Chance, nach Herzenslust an insgesamt 27 Stationen – viele werden von den örtlichen Vereinen, einige auch von der Lahrer Zeitung, angeboten – in verschiedene Sportarten reinzuschnuppern. Die Bandbreite der Sportarten reicht von Klassikern wie Fußball, Tischtennis und Tennis über Fechten, Badminton bis hin zu Gorodki. Und zu gewinnen gibt es auch was. Denn jeder Gast kann auf seinem Laufzettel markieren, an welcher Station er sich betätigt hat. Am Infostand der Stadt Lahr kann man diese Karte dann einwerfen und nimmt an der Verlosung von Preisen teil. Hat man mehr als zehn Stationen ausprobiert, zählt das eigene Los doppelt, bei mehr als 20 Stationen sogar dreifach. Wer klimafreundlich anreist, nimmt an einer weiteren Verlosung teil.

  • Bewertung
    0