Anmeldungen noch möglich Mehr als 1000 sind beim Firmenlauf schon dabei

Felix Gieger
In gut zwei Wochen ist es soweit, der Zalando-Firmenlauf in Lahr startet. Bislang haben sich schon mehr als 1000 Menschen für die Großveranstaltung auf dem Lahrer Seepark-Gelände angemeldet. Foto: N-Plus-Sport

Noch etwas mehr als zwei Wochen, dann ist es so weit: Am 15. Juli steigt auf dem Lahrer Seepark-Gelände der Zalando-Firmenlauf. Bislang haben sich schon mehr als 1000 Teilnehmer angemeldet, auch Nachmeldungen sind noch möglich.

Lahr - Nach zwei Jahren, in denen der Zalando-Firmenlauf in Lahr nur in abgespeckter Form über die Bühne gehen konnte, soll am Freitag, 15. Juli, wieder alles so werden wie vor der Pandemie. Dazu wird es neben der Rennstrecke eine abwechslungsreiche "dritte Halbzeit" mit Live-Musik und DJs rund um die Strecke geben, der aus dem Jahr 2019 bekannte Firmenlauf-Dreiklang "Sport, Party und Kollegen" ist damit wieder komplett.

Online-Portal wird im Laufe der Woche noch mal freigeschaltet

Die Zahlen der Voranmeldung, deren Zeitraum Montagnacht endete, geben dabei Grund zur Hoffnung. Mehr als 1000 Anmeldungen seien bislang über das Online-Portal eingegangen, sagte Inga Schönenberger vom Veranstalter "N-Plus-Sport" am Dienstag. Damit dürfte die Teilnehmerzahl von der Lahrer Firmenlauf-Premiere 2019 – damals liefen rund 1800 auf der Fünf-Kilometer-Strecke – zwar nicht geknackt werden, die Zahlen würden jedoch im Rahmen dessen liegen, was man erwartet hatte, so Schönenberger.

Denn dass etwas weniger Anmeldungen kommen als vor der Pandemie, sei ein Trend, den man auch bei anderen Veranstaltungen dieser Art beobachtet habe. "Nach zwei Corona-Jahren ist das normal", sagt Projektmanagerin Schönenberger. Zudem ist mit der derzeitigen Teilnehmerzahl noch nicht unbedingt das Ende der Fahnenstange erreicht. Im Laufe der Woche soll das Online-Portal für Nachmeldungen freigeschaltet werden, dieses wird dann bis Donnerstag, 7. Juli, um 12 Uhr geöffnet sein.

Für 22 Euro inklusive Mehrwertsteuer können Unternehmen dann ihre Mitarbeiter für die Veranstaltung auf dem Lahrer Seepark-Gelände anmelden. Im Preis ist ein Starterpaket mit Startnummer, Medaille und Zielverpflegung enthalten. Und für die ganz spontanen Firmenläufer gibt es auch am Montag, 11. Juli, zwischen 14 und 18 Uhr in der Hauptstelle der Volksbank Lahr oder am Veranstaltungstag selbst, ebenfalls von 14 bis 18 Uhr, im Seepark die Möglichkeit, sich anzumelden. Um 18 Uhr wird dann am Freitag, 15. Juli, der Startschuss für die Läufer, die sich auf die Fünf-Kilometer-Strecke machen werden, ertönen. Der Spaß steht dabei im Vordergrund, Zeiten werden nicht genommen.

Schon bei der Vorstellung des diesjährigen Konzepts hatte Ralf Niedermeier, Geschäftsführer von "N-Plus-Sport" gesagt, dass Zahlen zweitrangig sind. Ihm sei wichtiger, "dass wir zurück zur Normalität kommen". Und nach einem "normalen" Firmenlauf sieht es derzeit definitiv aus.

  • Bewertung
    0