Anmeldungen ab Montag Nikolauslauf in den Startlöchern

Lahrer Zeitung
Beim Nikolauslauf der LG Geroldseck Lahr trotzen die Teilnehmer oftmals den kalten Temperaturen. Foto: Pelzer

Laufen: LG Geroldseck Lahr lädt ein / Anmeldungen ab Montag

Der Nikolauslauf über fünf und zehn Kilometer, sowie 5,5 Kilometer Walking, startet am Samstag, 27. November auf der Laufstrecke Fischerknab. Unter dem Motto "#RestartNiko21" hofft der Veranstalter, die LG Geroldseck Lahr, auf zahlreiche Teilnehmer. "Dieser vorweihnachtliche Lauf in der kalten Jahreszeit hat sich im Laufkalender etabliert und erfreut sich einer regionalen wie auch überregionalen Bekanntheit", so die LG in ihrer Mitteilung. 70 Vereinsmitglieder sind in die Organisation der Veranstaltung mit eingebunden.

Die 2014 aufgestellten Streckenrekorde über zehn Kilometer halten Mehrfachsieger Felix Köhler vom Hochrhein mit 30:54 Minuten und Mehrfachsiegerin Svenja Abele vom Running Team Ortenau mit 34:13 Minuten.

Keine Duschen und keine Bewirtung

Dieses Jahr ist coronabedingt alles etwas anders. Duschen und Bewirtung sind nicht möglich. Auf dem Wettkampfgelände gilt die 3 G-Regel. Zur Abholung der Startunterlagen erhält nur Zutritt in die Geroldsecker Halle, wer diesen Nachweis erbringen kann.

Start und Ziel sind wie immer an der Schutter in Reichenbach bei der Geroldseckerhalle. Der Streckenverlauf ist online einsehbar. Die Läufe starten um 14 Uhr. Die Walker werden um 14.10 Uhr auf die Strecke geschickt. Die anschließende Siegerehrung findet jeweils für die drei erstplatzierten Frauen und Männer der drei Wettbewerbe im Zielbereich statt. In der Halle stehen Tee sowie der obligatorische Nikolausweckmann bereit.

Anmeldungen sind ab Montag, 1. November, bis Donnerstag, 25. November, 18 Uhr, unter www.lg-geroldseck-lahr.com möglich. Nachmeldungen werden nicht berücksichtigt. Die LG bittet alle Spaziergänger und Radfahrer von 13 bis 16 Uhr die Laufstrecke zu meiden.

  • Bewertung
    1