Altdorf Kinder und Eltern ziehen eigene Kerzen

Immer wieder tauchten die Kinder den Doch in das heiße Wachs, bis die Kerze fertig war. Foto: Kita Foto: Lahrer Zeitung

Altdorf (red/fx). Kinder und Eltern haben beim Kindergarten St. Nikolaus in Altdorf gemeinsam Lichtmess gefeiert. Auf der Terrasse des neuen Anbaus wurden zum Start Kerzen gezogen. Immer wieder tauchten Groß und Klein den Docht in das heiße Bienenwachs, bis die Kerze fertig war. Während die Kerzen trockneten, gab es eine kleine Stärkung mit Hefezopf und Punsch.

Mit Einbruch der Dunkelheit erhielt jedes Kind dann seine Kerze und dazu ein Licht, das feierlich in die Kirche getragen wurde. Ganz so wie Maria und Josef – der jüdischen Sitte entsprechend – einst ihr Kind Jesus 40 Tage nach seiner Geburt in den Tempel brachten.

In der Kirche hörten die Kinder die biblische Geschichte von der "Darstellung des Herrn" und erfuhren, wie Jesus von dem alten Simeon und der Prophetin Hannah als das himmlische Kind erkannt wurde. Während der Licht-Messe wurden die selbst hergestellten Kerzen der Kinder für das kommende Jahr geweiht.

  • Bewertung
    0