24:20 in Schwetzingen TV Willstätt siegt im Test

Die Willstätter, hier mit Alexander Velz (links, in schwarz), kehrten mit einem Sieg aus Schwetzingen zurück. Foto: Wendling Foto: Lahrer Zeitung

HG Oftersheim/Schwetzingen - TV Willstätt 20:24 (12:12). Am dezimierten Kader änderte sich für Willstätt in Schwetzingen nichts, Regis Matzinger fehlte beruflich und da der Ex-Willstätter Felix Gäßler seine Hochzeit feierte, fehlten auch diesbezüglich einige Spieler. Gegen engagierte Gastgeber reichte es am Ende aber trotzdem.

Alexander Velz scheiterte in der ersten Halbzeit oft am guten Mittelblock der HG, doch er bediente daraufhin seine Mitspieler, die alle im Spielbericht als Torschützen vermerkt wurden.

Erst nach dem 10:10 konnte der TV Willstätt die erste Führung im Spiel erzielen und nach einer Schwächephase konnte TVW-Coach Ole Andersen erst nach dem 20:16 beruhigt lächeln.

Die Neuzugänge Felix Krüger, Lennart Sieck und Ionnis Fraggis warteten zusammen mit elf Treffern auf.

  • Bewertung
    0