150 Teilnehmer angemeldet Noch mehr Gegenwind für Lahrer "Spaziergänger"

Felix Bender
Mitarbeiter aus dem Gesundheitswesen protestierten auf dem Rathausplatz gegen die "Spaziergänger". Foto: Baublies

Stärkerer Gegenwind für die Lahrer "Spaziergänger": Auch kommenden Montag wird es eine Demo geben – wohl mit mehr Teilnehmern als zuletzt.

Lahr - "Wir haben sehr viel Zuspruch erhalten, verbunden mit der Bitte, unsere Bewegung fortzuführen", berichtete Wael Hamdan am Donnerstag im Gespräch mit der LZ. Der Lahrer Krankenhaus-Arzt war Organisator der ersten Lahrer Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen-Kritiker. Die zweite soll am Montag folgen, wenn wieder "Spaziergänger" in der Innenstadt erwartet werden.

"Wir rufen die Zivilbevölkerung und die Politik auf, für die Menschen aus dem Gesundheitssystem einzutreten", so Hamdan, der bei der Stadt nach eigenen Angaben rund 100 bis 150 Menschen angemeldet hat. Wie viele es am Ende tatsächlich werden, könne er nicht abschätzen, sagte der Arzt. "Wir hoffen natürlich, dass es mehr werden als beim ersten Mal." Versammlungsort ist wieder der Rathausplatz.

  • Bewertung
    12