150 000 Euro für Stadion Hans-Jürgen-Klaussner-Stiftung unterstützt SV Haslach

Christine Störr
Hans-Joachim Schmidt (von links), Heinz Schwab, Jürgen Philipp, Claudio Tamburello, Wolfgang Schmid, Markus Hansmann, Maic Mayer, Dominik Schmidt, Lars Giesler und Burkhard Faber erhielten vom SV Haslach hochrangige Ehrungen. Foto: Störr

Der Haslacher Sportverein wird beim Stadion-Neubau mit 150 000 Euro durch die Hans-Jürgen-Klaussner-Stiftung unterstützt. Das gab SV-Vorstand Hans-Joachim Schmidt im Rahmen der Hauptversammlung bekannt.

Haslach - "Dieser Betrag soll ausschließlich Zusätzliches ermöglichen", erklärte der Vorstand und zählte Dinge wie einen Spielplatz, ein Mehrzweck-Feld, einen Soccer-Court und eine LED-Anzeigetafel auf. Bei der Stadion-Sanierung befinde man sich auf der Zielgeraden, im Juli sollte alles fertig sein. Dass die Kolonne der bauausführenden Firma in Kürze abgezogen werde, um das Sportgelände des FC Bayern zu sanieren, wäre weniger erfreulich. Allerdings stehe ein Sub-Unternehmer bereit, der die Arbeiten in Haslach weiterführen werde. "Hoffen wir, dass die genauso gut arbeiten, wie bisher die Firma Moser", blickte Hans-Joachim Schmidt voraus.

Nach den vertiefenden Einblicken in die Finanzen des 540 Mitglieder starken Vereins durch Finanz-Vorstand Eugen Oberfell und dem Bericht über zwei positive Jahresabschlüsse bedankte sich der Vereinsvorstand: "Zu diesem Ergebnis hat unter anderem beigetragen, dass Trainer und Übungsleiter ein halbes Jahr lang auf ihre Vergütung verzichtet haben."

Den sportlichen Einblick in die laufende Runde gewährte Spielausschuss-Vorsitzender Claudio Tamburello. Dass das komplette Trainer-Team der Herren-Mannschaften auch in der neuen Saison weitermache, sei sehr erfreulich.

Alte Herren gewinnen alle Verbandsspiele und Turnier in Mühlenbach

Für die 22 aktiven Spieler der Alten Herren berichtete deren Leiter Clemens Hupfer von einer erfolgreichen Saison und dem Gewinn sämtlicher Verbandsspiele sowie das AH-Turniers in Mühlenbach.

Mit der Laufgruppe um Jürgen Burger wurde auf den Lebens-Lauf zugunsten der Lebenshilfe und des "Club82" zurückgeblickt, zu dem sich 160 Teilnehmer gefunden hatten. In diesem Jahr wird es am 10. September einen Spendenlauf in eigener Sache geben. Denn der Erlös aus dem "Haslacher Stadionlauf" wird zweckgebunden für Anschaffungen in Sachen Clubhaus-Neubau verwendet.

Besondere Ehrungen verlieh Heinz Schwab, den Vorsitzenden des Fußballbezirks Offenburg. Für das besondere Engagement im Sportverein wurde Maic Mayer mit der Goldenen Verbands-Ehrennadel ausgezeichnet, er ist als Kassierer seit über 22 Jahren für die Hauptkasse verantwortlich. Jugendleiter Jürgen Philipp erhielt die silberne Verbands-Ehrennadel und Wolfgang Schmid wurde mit der Verbands-Ehrenurkunde ausgezeichnet. Er ist seit mehr als 20 Jahren Jugend-Kassenwart.

Die goldene Vereins-Ehrennadel wurde Gerd Pfeiffer und Jürgen Philipp (beide 40 Jahre Mitglied) sowie Wolfgang Schmid (20 Jahre Jugend-Kassierer) samt Urkunde verliehen. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Lars Giesler, Burkhard Faber und Martin Hansmann mit der silbernen Vereins-Ehrennadel ausgezeichnet. Die Silberne erhielten außerdem Dominik Schmidt, Markus Hansmann und Daniel Schmieder, die seit 15 Jahren aktiv für den SV Haslach auf dem Platz stehen. Die vereinseigenen Schiedsrichter Leo Obert und Dominik Schmidt erhielte ein besonderes Lob.

  • Bewertung
    0