BayernSoldat unter Terrorverdacht: Regierung räumt Fehler ein
Soldat unter Terrorverdacht: Regierung räumt Fehler ein

Die Bundesregierung sieht im Zusammenhang mit dem fälschlich als Flüchtling anerkannten und unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften.

Fünftes Todesopfer nach Terroranschlag in Stockholm
SchwedenFünftes Todesopfer nach Terroranschlag in Stockholm

Drei Wochen nach dem Terroranschlag in Stockholm ist ein weiteres Opfer seinen Verletzungen erlegen. Eine um die 60 Jahre alte Frau, die in einem Krankenhaus in Südschweden behandelt wurde, sei am Freitagmorgen gestorben, berichtete die schwedische Polizei in einer Pressemitteilung.

 
EU steht vor schwieriger Türkei-Entscheidung
EuropaEU steht vor schwieriger Türkei-Entscheidung

Etlichen europäischen Politikern ist die EU-Beitrittsperspektive für die Türkei seit langem ein Dorn im Auge. Die Entwicklungen nach dem Putschversuch und vor allem der geplante Staatsumbau scheinen ihren Zweifeln Recht zu geben.

 
Trump: Großer Konflikt mit Nordkorea möglich
ChinaTrump: "Großer Konflikt" mit Nordkorea möglich

US-Präsident Donald Trump sieht die Gefahr einer Eskalation im Streit mit Nordkorea. "Es besteht die Möglichkeit, dass wir am Ende einen großen, großen Konflikt mit Nordkorea haben", sagte Trump in einem Interview der Nachrichtenagentur Reuters in Washington.

 
SPD fällt in Bundes-Umfrage zurück
DeutschlandSPD fällt in Bundes-Umfrage zurück

Die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz ist in einer neuen Umfrage abgesackt. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, käme die SPD laut ZDF-"Politbarometer" auf 29 Prozent, das sind drei Punkte weniger als Anfang April.

 
Ostrenten werden voll an Westbezüge angeglichen
DeutschlandOstrenten werden voll an Westbezüge angeglichen

Die Renten in Ostdeutschland sollen bis 2025 vollständig den Bezügen im Westen angeglichen werden. Der Bundestag debattierte heute in Berlin erstmals über das entsprechende Gesetz von Sozialministerin Andrea Nahles (SPD).

 
Mazedoniens Krise mündet in Gewalt
MazedonienMazedoniens Krise mündet in Gewalt

Das dürfte in einem modernen europäischen Parlament nicht häufig vorkommen: In der mazedonischen Hauptstadt Skopje erstürmen Donnerstagabend Hunderte die Volksvertretung. Sie werden angeführt von maskierten Männern, die sofort eine Verbindung zum Geheimdienst in den Sinn bringen.

 
Brandstiftung in Behindertenheim
Mecklenburg-VorpommernBrandstiftung in Behindertenheim

Ein vorsätzlich gelegtes Feuer hat die Bewohner einer Behinderteneinrichtung in der Klosteranlage Dobbertin in Mecklenburg-Vorpommern in Aufregung versetzt.

 
Mutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen
SyrienMutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen

Weil er sich der Terrormiliz Islamistischer Staat (IS) angeschlossen haben soll, ist am Morgen ein Syrer festgenommen worden. Wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte, wurde der 23-Jährige im Landkreis Biberach festgenommen.

 
Bundestag billigt Speicherung von Fluggastdaten
DeutschlandBundestag billigt Speicherung von Fluggastdaten

Bevor nach der parlamentarischen Sommerpause der Wahlkampf beginnt, wollte die große Koalition noch eine Reihe von Sicherheitsgesetzen durch den Bundestag bringen. Am Donnerstag verabschiedete das Parlament deshalb gleich mehrere Gesetze, die die Inneren Sicherheit betreffen:

 
Papst Franziskus beginnt schwierige Ägyptenreise
ÄgyptenPapst Franziskus beginnt schwierige Ägyptenreise

Papst Franziskus beginnt heute seinen zweitägigen Besuch in Ägypten. Das Oberhaupt von 1,2 Milliarden Katholiken will ein Zeichen für den Frieden setzen und für den Dialog der Religionen in dem größtenteils muslimischen Land werben.

 
Familie verliert wegen eines brennenden Busses ihr Zuhause
Baden-WürttembergFamilie verliert wegen eines brennenden Busses ihr Zuhause

Ein Linienbus und ein Wohnhaus sind in St. Leon-Rot in Baden-Württemberg von Flammen komplett zerstört worden.

 
Neue Antiterror-Aktion in London: Vier Festnahmen
GroßbritannienNeue Antiterror-Aktion in London: Vier Festnahmen

Bei einer Antiterror-Aktion in London und Kent hat die Polizei in der Nacht vier Verdächtige festgenommen. Eine Frau sei bei dem Einsatz angeschossen worden, berichtete die Agentur PA.

 
Netanjahu wirft Gabriel Instinktlosigkeit vor
DeutschlandNetanjahu wirft Gabriel Instinktlosigkeit vor

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) Instinktlosigkeit vorgeworfen. Netanjahu hatte ein Treffen mit Gabriel abgesagt, weil dieser bei seinem jüngsten Israel-Besuch auch mit regierungskritischen Gruppen zusammengekommen war.

 
Blutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-WestfalenBlutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen

Nach einem Ehestreit hat ein Vater im ostwestfälischen Bad Driburg zwei seiner drei Kinder und sich selbst getötet.

 
Überbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen
USAÜberbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen

Die heftig kritisierte US-Fluggesellschaft United Airlines hat Konsequenzen aus dem Skandal um einen rausgeworfenen Passagier angekündigt.

 
Soldat soll Anschlag aus Fremdenhass geplant haben
HessenSoldat soll Anschlag aus Fremdenhass geplant haben

Ein Bundeswehrsoldat soll sich als syrischer Flüchtling ausgegeben, unter falschem Namen Asylbewerberleistungen bezogen und einen Anschlag geplant haben.

 
Umfrage vor Wahl: CDU überholt im Norden die SPD
Schleswig-HolsteinUmfrage vor Wahl: CDU überholt im Norden die SPD

Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein droht die Koalition aus SPD, Grünen und SSW (Südschleswigscher Wählerverband) ihre Mehrheit zu verlieren.

 
Merkel warnt Briten vor Brexit-Illusionen
GroßbritannienMerkel warnt Briten vor Brexit-Illusionen

Vor dem EU-Sondergipfel zum Brexit hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Großbritannien vor Illusionen gewarnt: Nach dem Austritt aus der Europäischen Union könne das Königreich keinesfalls dieselben Vorteile genießen wie als Mitglied, sagte Merkel.

 
Verlag soll eine Million an Helmut Kohl zahlen
DeutschlandVerlag soll eine Million an Helmut Kohl zahlen

Altkanzler Helmut Kohl hat vor Gericht eine Rekord-Entschädigung von einer Million Euro erstritten. Das Buch "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" habe das Persönlichkeitsrecht des 87-Jährigen schwer verletzt, entschied das Landgericht Köln.

 
Geringe Geldstrafen und Haftstrafe im Gaffer-Prozess
NiedersachsenGeringe Geldstrafen und Haftstrafe im "Gaffer-Prozess"

Mit einer viermonatigen Haftstrafe und geringen Geldstrafen ist der sogenannte Gaffer-Prozess in Bremervörde zu Ende gegangen. Den 27 Jahre alten Hauptangeklagten verurteilte das Gericht zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten ohne Bewährung wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.