Beim Rathaushock des Gesangvereins Concordia Ottenheim sind die zahlreichen Besucher voll auf ihrer Kosten gekommen. Der Samstag gestaltete sich in Form eines gemütlichen Feierabendhocks. "Seit zwei Jahren können wir wieder am Samstag unseren Rathaushock veranstalten, weil wir wieder genügend Helfer zusammenbekommen haben", erklärte Silvia Leuthner vom Vorstand im Gespräch mit der "Lahrer Zeitung". Am Sonntag sang der Kinderprojektchor unter der Leitung von Dirigentin Nicola Wahle. Anschließend spielte das Seniorenchorchester des Akkordeon-Clubs Ottenheim unter der Leitung von Fritz Marx. Traditionell standen am Sonntag "Rindfleisch und Meerrettich" auf dem Speiseplan. Am Rande erklärte Leuthner: "Nach dem Umbau des Rathauses, mussten wir seit März für die Proben in die Bärbel-von- Ottenheim-Schule ausweichen. Wir hoffen, im Herbst wieder ins Rathaus zurückkehren zu können." Was das Jahreskonzert am 27. Januar 2018 betrifft, sollen hierfür die Proben nach den Sommerferien beginnen.