Zum vierten Mal in Folge ist der Europa-Park zum weltweit besten Freizeitpark gekürt worden.

Rust (red/fx). 2015 den Triumph von 2014 bestätigt, dann 2016 aus dem Double das Triple gemacht, um schließlich auch 2017 wieder ganz oben zu stehen: Der Europa-Park hat am zum vierten Mal in Folge die Kategorie "Bester Freizeitpark weltweit" für sich entschieden. Bei den "Golden Ticket Awards" der Fachzeitschrift "Amusement Today" konnte nach Meinung der Jury wieder Deutschlands größter Freizeitpark überzeugen. Im US-Bundesstaat Connecticut nahm Europa-Park-Chef Jürgen Mack den begehrten Preis am Samstag entgegen: "Unglaublich! Stellvertretend für die gesamte Familie Mack sowie die 3700 Mitarbeiter des Europa-Parks empfinde ich großen Stolz", wird Jürgen Mack in einer Pressemitteilung des Parks zitiert.