Lahr - Am Sonntagmittag hat ein 42 Jähriger in der Hildastraße in Lahr (Ortenaukreis) eine Schlange in seinem Garten entdeckt.

Der Mann alarmierte die Polizei und teilte mit, dass ein orangefarbiges Reptil in seinem Rasen verharren würde. Beim Eintreffen der tierlieben Beamten bestätigte sich der ungewöhnliche Sachverhalt. Eine etwa 80 Zentimeter lange Kornnatter schlängelte sich ihren Weg über das Gras. Die ungiftige Schlange wurde eingefangen und an das Tierheim in Lahr übergeben.

Ein Besitzer der Natter konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Die Beamten nehmen Hinweise unter der Telefonnummer: 07821-2770 entgegen.