Friesenheim (cbs). "Gesundheit geht jeden an. Nicht erst im hohen Alter", sagt Achim Haag, Organisator der zehnten Wellness- und Gesundheitsmesse, die am Wochenende, 13. und 14. Februar, in der Sternenberghalle stattfindet. Vom Kleinkind bis zum Senior gilt Prävention und der Erhalt der Gesundheit. So stehen die Themen Kind, Familie, Schule und Hausaufgaben im Fokus. Ein Fachvortrag widme sich der Stressbewältigung bei Kindern und Erwachsenen. Die Messe sei lösungsorientiert, erklärt Haag und erfreue sich deshalb sehr großer Beliebtheit. Viele Expertenmeinungen zu Gesundheit und Prävention runden das Programm ab.

"Sicher machen sich die meisten Menschen erst ab einem Alter von 35 Jahren aktiv über ihre Gesundheit und Erhaltung der körperlichen Fitness Gedanken", erklärt Haag. Aber mir der relativ späten Vorsorge will auch die Gesundheitsmesse aufräumen und vor allem auch jüngere Menschen zu mehr Bewusstsein um die eigene Gesundheit anregen.

Zu den Ausstellern gehören Krankenhäuser, Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten, Apotheken, Sanitätshäuser und Krankenkassen, Labore, Reha-und Pflegeeinrichtungen, Fitnessstudios, Ernährungsberater und Vertriebe "gesunder Produkte" aus dem regionalen Gesundheitswesen. Aussteller laden zum Ausprobieren, Kosten und Erleben ein. Über den Umzug in die Sternenberghalle ist Haag sehr glücklich. "Das Ambiente hier ist wunderbar und optimal für die Fachmesse", so Haag. In vier Räumen können so parallel unterschiedliche Fachvorträge besucht werden. Zum zehnten Geburtstag wird am Sonntag, 14. Februar, von 14 bis 17 Uhr, Peter Schell erwartet. Schell ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Atemlehrer. Am Samstagmorgen, 13. Februar, wird die Messe um 11.15 Uhr von Schlafberaterin Melanie Kindle eröffnet. Sie ist Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet fünf Euro.