Ettenheim (red/jg). Wer von den rund 9950 Wahlberechtigten in Ettenheim und den Ortsteilen noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber wahlberechtigt ist, sollte sich baldmöglichst mit dem Wahlamt der Stadt Ettenheim, Rohanstraße 17, Zimmer 34 (Telefon 07822/ 43 21 20) oder dem Bürgerbüro (Telefon 07822/432-210, -211 oder -212) in Verbindung setzen. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist ein Antrag auf Erteilung von Briefwahlunterlagen vorgedruckt. Wer Briefwahlunterlagen benötigt, kann diesen Antrag ausgefüllt und unterschrieben an das Bürgerbüro der Stadt Ettenheim zurückgeben. Wahlberechtigte können die Briefwahl auch per Internet beantragen. Das Bürgermeisteramt bittet die Wähler, ihre zugesandte Wahlbenachrichtigung aufzubewahren und am Wahltag ins Wahllokal mitzubringen, um Wartezeiten zu vermeiden.