Im Kindergarten St. Bartholomäus wird dem Vorlesen wichtige Bedeutung beigemessen – und durch "Lesepaten" nachhaltig gefördert. Seit mehr als vier Jahren kommt Ina Scherwath in den Kindergarten, um den Kindern vorzulesen. Leiterin Edeltraud Breig dankte nun Scherwarth bei der Vorstellung der zusätzlichen Aktion "Lese-Lust" für ihr großes ehrenamtliches Engagement. Bei der vor einigen Wochen eingeführten "Lese-Lust" kommen Kinder der zweiten und dritten Grundschulklassen vom August-Ruf-Bildungszentrum zum Vorlesen in den am St. Bartholomäus-Kindergarten. Die seien mit großer Begeisterung dabei, stellte Breig zufrieden fest. Die Begegnung auf "Augenhöhe" steigere sicher noch einmal die Lust, recht bald selbst tolle Geschichten lesen zu können. Die Liste der potenziellen Vorleser sei bereits sehr lang, so die Leiterin.